Beruflicher Weg

  • 1966 geboren als Tochter zweier Mediziner in Zwickau
  • 1984 Abitur in Grevesmühlen
    Lehre als Schäferin/ facharbeiterabschluss Schäferin.
    Straßenbahnfahrerin in Magdeburg.
    Gemeindepraktikum und Arbeit bei der Volkssolidarität in der Altenbetreuung.
    Studium Kirchliche Sozialarbeit und Sozialpädagogik in Potsdam
  • 1990 Abschluß als staatlich anerkannte Diplomsozialpädagogin.
     
  • 1990 - 1994 Arbeit im Diakonieverein Güstrow: Sozialarbeit mit Familien, Kindern, Paaren. Therapeutisches Reiten.
    Ausbildung Systemische Familientherapie.
  • 1994 Neubeginn als Körpertherapeutin (selbständig seit 1996) mit mobiler Massage, Zusammenarbeit mit Hotels, Kurse für Krankenkassen in Yoga und Wassergymnastik.
  • 1995 - 1998 Ausbildungen: Aqua-Fitness, Klassische und Schwedische Massage, Ganzheitliche Massage, Fußreflexzonenmassage, Oceanic Aqua-Balancing und Aqua-Wellness (beides Wassertherapien) in der Schweiz
    Hawaiian Bodywork (Lomi Lomi Hawaiimassage) in der Schweiz
    Heilpraktikerausbildung Köln/ Berlin
  • 1998 Abschluß als Heilpraktikerin
     
  • 1997 - 2008 Aufbau, Konzeption und Leitung des Wellness- und Therapiebereiches im 5-Sterne- Schlosshotel Schorssow (Mecklenburgische Schweiz) mit mehreren tausend selbst gegebenen Behandlungen, Konzeption, Arrangements/ Marketing und Mitarbeiterschulungen.
  • 1999 - 2004 und 2007 - 2009 Ausbildung Inneres Management und Stressworkout-Trainerin bei Mariet Wijnen; Mitarbeit am Kurs „Inner Management“.
  • 2000 - 2007 Training in Tanz, Bewegung und Körperbewußtsein bei Navanita Harris.
  • 2001-2004 Ayurveda-Massage und Ayurveda-Yoga-Massage
  • 2003 - 2008 Ausbildung in WATSU (Wassershiatsu) und Wassertanzen (WATA) am IAKA in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien.
  • 2008 Visionssuche bei Shanti Petschel. Naturpädagogik.
  • Ab 2006 Seminarleiterin für eigene Frauen-Seminare in der selbst entwickelten Seminar-Reihe „Zärtliche Stärke“, die sich mit der Erforschung des weiblichen Lebensrhythmus und –Zyklus und Lebensübergängen befasst: „Von der Rosenknospe zur glücklichen Hagebutte“. Frauen-Retreats. Fotografie-Frauenporträts.
  • Von 1995 bis 2001 und ab 2008 Kursleiterin für Krankenkassen in Aqua-Fitness und Entspannungsverfahren und Stressabbau. Gesundheitswochen.
  • 1997-2012 Naturheilpraxis in Schlieffenberg im Projekt „Meditations-und Tee-Garten“ , Schwerpunkte Frauenheilkunde und Körpertherapie.
  • 2011-2012 Ausbildung in Rebalancing (Strukturelle Tiefengewebsmassage) und Übersetzung des Arbeitsbuches vom Englischen ins Deutsche. Seitdem regelmäßige Assistenz im Rebalancing Training.
  • 2011-2013 2jährige 1.Ausbildung Prozessorientierte Homöopathie SHS Berlin.
  • 2012-2014 Dreijährige Ausbildung in Prozessorientierter Homöopathie, Leibarbeit, Familienstellen Ikonen der Seele
  • 2012-2015 Adlon Day Spa by Resense Massagen und Bereichsleiterin Watsu; 2015-2017 Arosa Spa Sylt als Freelancer regelmäßig,
  • seit 2013 Dozentin an der arche medica Berlin für Ganzheitliche Massage, Fußreflexzonentherapie, Aromatherapie
  • 2015 Beginn der Arbeit in Bremen, Watsu Kinderhospiz Löwenherz, Dozentin für Psychologie an einer Ergotherapieschule, sowie Einzelsitzungen und Kurse in eigener Praxis

 

Erfahrungen im Unterrichten/ Erwachsenenbildung:

Klassische und Ganzheitliche Massage; Fußreflexzonenmassage, Hot Stones,

Wellnessmassagen. Supervision für Therapeuten und Mitarbeiter.

WATSU- Einführungs- und Basis-Seminare. Aqua-Wellness-Einführungsgruppen.

Stressworkouts (emotionale und körperliche Therapie-Übungen.)

Frauenseminare mit körperorientierter Selbsterfahrung, Meditation, Ritualen,

Schulungen in Aqua-Fitness. Naturpädagogik.

Entspannungsverfahren, Meditation, Yoga- und Bewegungsübungen, Freier Tanz.

 

 

Lebenslauf

Hallo, ich heiße Agni Annegret Rosenbusch und wurde 1966 in Zwickau als Kind zweier Mediziner geboren. Ein Überblick über meinen Lebenswandel:

Nach dem Abitur habe ich Schäferin gelernt und dann den Weg aus der Natur hin zu den Menschen eingeschlagen. Schafe hüten, Straßenbahn fahren, in einer Kirchgemeinde arbeiten- ich musste schon immer meine Nase in viele Welten stecken.
 

Zuerst als Diplomsozialpädagogin, wo ich mir schließlich schwor, nie wieder mit Menschen über Probleme zu REDEN, weil es nix nutzte. Durch den drohenden Burnout entdeckte ich den KÖRPER und mein eigenes Talent für Berührung.

Daraus entwickelten sich viele Lehr- und Wanderjahre mit Massage- und Körpertherapieausbildungen. Geheimnisse von Heilung zu entdecken wurde meine Leidenschaft, auch die Beziehung beim Watsu (Wassershiatsu) zum Element Wasser, das ungeahnte Erfahrungen möglich machte.
 

Ich reiste in ganz Europa zu den Lehrern, die mir wichtig wurden. Quellen der Inspiration wurden Hawaiian Healing Lomi Lomi, Natural Dance/ Life moves, Rebalancing, Familienstellen, Leibarbeit und Visionssuche.

 

Die Frage, was Heilung ist, mündete in der Heilpraktikerausbildung, 1998 erfolgreich abgeschlossen. Gleichzeitig arbeitete ich freiberuflich von 1997-2008 für Aufbau, Konzeption und Leitung des Wellness - und Therapiebereiches in einem Schloss-Hotel der Mecklenburger Schweiz. Mehrere tausend persönlich gegebene Behandlungen und die Ausbildung von Mitarbeitern erweiterten dort meinen Horizont.
 

Gleichzeitig Arbeit in eigener Praxis (Homöopathie, Frauenheilkunde, Coaching/ Inneres Management und natürlich Massagetherapien) im „Meditations- und Tee-Garten“, einem Platz in der Natur für Rückzugszeiten, Kreativität und Seminare, den ich zusammen mit meinem Ehemann aufgebaut habe von 1995 bis 2011.

Das Leben direkt in der Natur, die tägliche Meditationspraxis und die Forschung über weibliche Rhythmen, Zyklen und Lebensprozesse inspirierten mich seit 2006 zur Entwicklung einer eigenen Seminar-Reihe „Von der Rosenknospe zur glücklichen Hagebutte“.

 

Nach 16 Jahren auf einem kleinen Dorf in Mecklenburg geschah ein explosiver Umbruch: Scheidung, Abschied vom Zuhause Meditationsgarten, und ich begann Anfang 2012 ein neues Leben in Berlin. In großen Wandlungsprozessen wurde mir bewusst, wie sehr mich der „Touch“ –die Gabe, fühlend zu berühren- auch durch alle Krisen hindurch getragen hat.

In Berlin Arbeit in eigener Praxis und auch wieder mit vielen Massageformen in einem internationalen Hotel, wo ich Menschen aus fünf Kontinenten berühren darf.

An der ARCHEMEDICA unterrichte ich seit 2013 Berührungskunst: Fußreflexzonenmassage und Klassische Massage ganzheitlich angewendet.

Seit 2019 lebe ich in der Natur in Schwanewede und arbeite auch weiter regelmäßig in Berlin.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraktikerin Agni Rosenbusch | Impressum